Was gibts Neues?

Charityabend brachte 15.000 Euro für Tiroler VGen

Die 62 Tiroler Vinzenzgemeinschaften kümmern sich mit ihren 700 ehrenamtlichen Mitgliedern um Menschen in materieller und seelischer Not, unabhängig ihrer Herkunft und ihres Religionsbekenntnisses. Sie sind bei Ihrer Arbeit jedoch auf Spenden angewiesen, weshalb auch heuer wieder der traditionelle Charityabend zu Gunsten der Vinzenzgemeinschaften stattfand.

Die Kabarettgruppe „Tyrol Inn Stones" gestaltete einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend für knapp 200 Gäste im Innsbrucker Kolpinghaus. Am Ende konnten 15.000 Euro für die Einzelhilfe-Maßnahmen der Tiroler Vinzenzgemeinschaften lukriert werden.

Mit ihrem aktuellen Programm „Gesang auf höchster Braukunst" starteten die vier Tiroler Freunde (Gabriel Castañeda, Gernot & Thomas Mungenast sowie Edgar Ruetz) einen zweistündigen Frontalangriff auf die Lachmuskeln. Es wurde gesungen, geblödelt, getanzt und das quer durch den musikalischen Gemüsegarten. Die 200 Zuschauer amüsierten sich köstlich. Die rund 200 Gäste dankten es mit frenetischem Applaus und großzügigen Spenden für die gute Sache. Am Ende des vergnüglichen Abends konnten Castañeda und seine Mannen einen Scheck über 15.000 Euro (Spenden- und Sponsorenbeiträge) an den Zentralratspräsident der Tiroler Vinzenzgemeinschaften, Christoph Wötzer, übergeben. Dieser bedankte sich bei den „Tyrol Inn Stones" und den Spendern für ihren großartigen Einsatz: „Es war ein grandioser Abend, der dem Publikum Unterhaltung vom Feinsten und den Vinzenzgemeinschaften dringend benötigte Spenden für die Einzelhilfe brachte. Wir werden das Geld nützen, um Mitmenschen in Not bei der Sicherung des Lebensunterhaltes zu unterstützen."

 

Vinzenzgemeinschaften Tirol
ImpressumDatenschutzInhaltsverzeichnisInfomappe

powered by webEdition CMS