Was gibts Neues?

Tirolweite Sammelaktion für Flüchtlinge

Tiroler Mittelschülerverband (TMV) und Vinzenzgemeinschaften übergaben Sachspenden

            

„Gelebte Nächstenliebe sehe ich als einen wichtigen Eckpfeiler des Christentums an", betonteRaimund Zettinig, Landesvorsitzender vom Tiroler Mittelschülerverband (TMV) bei der Übergabe von Sachspenden an das Rote Kreuz. Gemeinsam mit den Tiroler Vinzenzgemeinschaften hat Zettinig vor einigen Wochen eine Sammelaktion für Flüchtlinge gestartet. „Wir haben uns dabei an alle Vinzenzgemeinschaften und katholischen Studentenverbindungen in Tirol gewendet, dieses tolle Ergebnis ist höchst erfreulich."

Auf Grund der aktuellen Situation der Kriegsflüchtlinge in Kombination mit dem bevorstehenden Winter haben der Tiroler Mittelschülerverband (TMV), die Vinzenzgemeinschaft der christlichen Tiroler Mittelschulverbindungen (VGTMV) und die Tiroler Vinzenzgemeinschaften in den vergangenen Wochen eine landesweite Sammelaktion für Sachspenden (Winterkleidung, Winterschuhe, Hygieneartikel usw.) durchgeführt. Nach Sortierung der Kleiderspenden wurden am Freitag, den 6. November, in Innsbruck mehr als 200 Übersiedlungskartons an das Rote Kreuz übergeben.

            

Für den Obmann der Vinzenzgemeinschaft des TMV, Mag. Stephan Michalek, ist die rege Teilnahme an der Sammelaktion ein kräftiges Zeichen der gelebten Nächstenliebe und Symbol dafür, dass sowohl junge, als auch ältere Mitglieder in der Gemeinschaft bereit sind, aktives Engagement zu zeigen. Die zahlreiche Teilnahme und die große Menge an Sachspenden wäre ohne die tatkräftige Unterstützung vieler einzelner Mitglieder nicht möglich gewesen.

Besonderer Dank gilt dabei der Firma Würth-Hochenburger GmbH, welche die Ubersiedlungskartons zur Verfügung gestellt haben, sowie der Firma H. Ploberger GmbH, wo diese zwischengelagert wurden.

www.tmv.or.at
www.veldidena.at
www.vinzenzgemeinschaften-tirol.at

Vinzenzgemeinschaften Tirol
ImpressumDatenschutzInhaltsverzeichnisInfomappe

powered by webEdition CMS